Neues Schloss Bümpliz

Kontakt

Bümpliz, 3018 Bern

Sagen Sie's weiter


1523652

Ihre Firma?

Das Neue Schloss Bümpliz ist ein Schloss in Bümpliz, einer Vorstadt von Bern, Schweiz.

Es wurde 1742 neben dem nunmehr sogenannten Alten Schloss Bümpliz für Daniel Tschiffeli gebaut. Nach dessen Tod gingen die beiden Schlösser an seinen Schwiegersohn Karl Stürler, und als dieser 1777 im niederländischen Venlo starb, wurden sie an Abraham Samuel Lombach verkauft.

Bereits ein Jahr später verschied jedoch auch dieser und die Schlösser gelangten 1783 durch die zweite Ehe seiner Frau an Johann Rudolf von Graffenried. Nach dem Untergang des Alten Bern verkaufte er das Neue Schloss 1799 dem Geschäftsmann und Gerichtsstatthalter Gottlieb Haag, der später auch das Alte Schloss erwarb. 1825 kaufte die beiden Schlösser Ludwig Friedrich von Steiger, 1837 Franz Karl von Tavel und 1839 Johann Friedrich Albrecht Tribolet, der darin eine Anstalt für Geisteskranke einrichtete.

NeuesSchlossBuempliz“ von Supermutz at de.wikipedia - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0